Canyoning-Kurs

Geschuldet den internen Corona-Maßnahmen konnte der heurige Canyoningkurs nur für Anwärter in Kleingruppen angeboten werden.

Vom 18. bis 19. Juli fand der Canyoning-Kurs heuer wieder in Dornbirn statt. 13 motivierte BergretterInnen aus dem ganzen Land wurden in einem ereignisreichen Wochenende in die Grundzüge der Canyoning-Rettung eingeführt. Neben dem obligatorischen Seiltechnik-Training und den Rettungstechniken konnten bei sinkendem Wasserstand auch die gelernten Techniken bei der Begehung der Kobelache und des Spätenbaches angewendet werden.

In gewohnter Weise wurde durch die Kursleitung Lukas Müller und Unterstützung durch Marcel Senn wieder ein interessantes und lehrreiches Programm aufgestellt. Der Wettergott tat das Seinige dazu, dass nach vorangegangenen Regenfällen die Sonne vom Himmel lachte und somit auch der Wasserstand sank, um eine Begehung der Bäche möglich zu machen.

Logo Generali Logo Lotterien